Firmeübersiedlung

Firmeübersiedlung

Als Chef sollte man während eines Umzugs immer genügend Freiraum für das laufende Tagesgeschäft haben. Auch für die Angestellten ist dies wichtig.Nur mit genügend Zeit kann man sich auch sicher sein, das Unternehmen perfekt auf die bevorstehende Veränderung einzustellen. 

Das Mehr an Zeit (im Vergleich zu einem einfachen Umzug mit dem eigenen Haushalt) ist auch deshalb notwendig, weil die Masse sehr viel größer ist und die Einrichtungsgegenstände an sich auch anders sind.

Vor allem Spezialfirmen haben oft teuere Gegenstände, die aus filigranem Material gefertigt wurden. Sie müssen oft auch in speziell dafür vorgesehene Kartons oder Plastikboxen transportiert werden.

Man sollte sich nicht davor scheuen, wie bei einem Firmenprojekt auch einen Umzugslan aufzustellen. Das gilt dabei nicht als Maßregelung, sondern behält die Zeit und den aktuellen Stand des Umzugs im Auge.

In einer solchen Übersicht wird auch klar, wie lange der Umzug dauern wird und wo man möglicherweise noch einen größeren Puffer einbauen muss.